Über unserer Gesellschaft

Slévárna hliníku ist ein mittelständisches Unternehmen. Das Gegenstand der Tätigkeit ist die Herstellung von Gussteilen aus Al-Legierungen, die in Kokillen und in Druckgussformen abgegossen werden, mit nachfolgender Bearbeitung, einschließlicher Oberflächenbehandlung und Herstellung der Bearbeitungsvorrichnungen.

Im Jahr 2018 haben wir unsere Gießerei weiter modernisiert. Wir haben die höhere Produktivität und Präzision der Bearbeitungsabteilung durch Investitionen in das neue Bearbeitungszentrum Chiron FZ 15 W unterstützt. Gleichzeitig haben wir den Prozess des Austausches aller Schmelzöfen durch moderne Gaseinheiten mit programmierbarem Schmelz- und Wartungsmodus eingeleitet. Wir planen diese vollständige Änderungen im Jahr 2019 abzuschließen.

Aufbau der neuen 400m2 Produktionsfläche, inklusive der neuen DELL CASTING 630 Gießmaschine.

obrázek obrázek obrázek

Im Jahr 2014 kauften wir das vierachsen-einpalettenwechsler-vertikal Bearbeitungszentrum DOOSAN DNM 400, das vierachsen-zweipalettenwechsler-vertikal-Bearbeitungszentrum DOOSAN VC 430  und 3D Messgerät ARES NT 7.5.5. Diese neue Einrichtung hat unsere Bearbeitungsmöglichkeiten erweitert und hat die Möglichkeit der Bearbeitung von eigenen sowie den angelieferten Gußteilen und der bei uns bearteiteten Produkten präzisiert . Sie ermöglicht uns die genauere Kontrolle angesichts zu den Massen.

In den Jahren 2010 und 2011 haben wir, um die Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erhöhen, eine Sandkernschiessmaschine GIFOS VGi 6.5  und eine Kontrollröntgenapparat Seifert 160 kV gekauft. In der 2. Etappe des Investitionsprojektes kauften wir und installierten das neue DOOSAN VC 500 CNC-Bearbeitungszentrum, das unsere Produktionskapazität erweitert hat und die Produktion der Produkten mit größeren Abmessungen und der Formen ermöglicht hat.

Maschinenausstattung und Servicequalität erweitert sich ständig. Seit 2007 ist die Gießerei eine Tochtergesellschaft von Onivon a.s. Hradec Králové „Slévárna hliníku s.r.o.“ ist ein langjähriges Mitglied der Gießerei-Vereinigung der Tschechischen Republik www.svazslevaren.cz

Unser Unternehmen realisierte im Jahr 2004 das Projekt „Einkauf der Technologie zur Verbesserung der Qualität der Gussteilen“. Das Projekt umfasste den Kauf einer Druckgießmaschine CLH 250 und eines elektrischen Tiegelhochofens mit einem Ruminhalt von 250 kg.

Die Wende in der Geschichte des Unternehmens war das Jahr 1992, da die Gießerei von der Firma Slévárna hliníku s.r.o gekauft wurde.
Die moderne Geschichte der Gießerei zeichnet sich durch eine wesentliche Erweiterung der Gießereiproduktion, durch die Einführung der Druckgusstechnologie und die Bearbeitung auf den vertikalen Bearbeitungszentren von Hyundai Chiron, DOOSAN und CNC-Drehmaschinen aus. Das Management der Gießerei arbeitet auf moderne Weise mit Computertechnik.

Die Tradition der Aluminiumgießerei in Nový Bor stammt aus dem Jahr 1910, als die Fusion von zwei kleineren Familienunternehmen, Werkzeugläden und Gießereien ein weiter ausgebautes Unternehmen schuf und die Aktivitäten die Anforderungen der Kunden in der nahen und größeren Nachbarschaft erfüllen und sich immer durch die Qualität der Produkte auszeichnen.